Druckansicht der Internetadresse:

Netzwerk „Gender, Queer, Intersectionality und Diversity Studies“

Seite drucken

News

zur Übersicht


Different differences? - Differenzverhältnisse aus verschiedenen Fachperspektiven. Eine interdisziplinäre Ringvorlesung des GeQuInDi-Netzwerkes der UBT 

Do, 16-18.00 Uhr, GW I, H 26

In der Vorlesungsreihe werden eine Vielzahl von komplementären Zugängen zu Fragen von Differenz vorgestellt sowie Fragestellungen und Theorien aus unterschiedlichen Fachperspektiven beleuchtet, die an der Universität Bayreuth u.a. auch im Rahmen des „Netzwerks Gender, Queer, Intersectionality und Diversity Studies“ (GeQuInDi, http://www.gequindi.uni-bayreuth.de) beforscht werden.

Kulturen und Gesellschaften sind ohne ein Bewusstsein für Differenz- und damit stets auch für Machtverhältnisse nicht zu verstehen. Durch diese werden politische sowie ökonomische Ressourcen und Privilegien verteilt und über soziale Teilhabe entschieden, was immer mit Diskriminierung und Ungleichheit einhergeht. Aber Menschen sind häufig nicht nur privilegiert oder werden nur diskriminiert; das komplexe Zusammenwirken verschiedener Diskriminierungsformen (bspw. Sexismus, Rassismus, Ableismus) kann mit dem Konzept der Intersektionalität erfasst werden. Aus intersektionaler Perspektive können so Wechselwirkungen in Bezug auf spezifische Differenzverhältnisse analysiert und reflektiert werden.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich über eLearning an.

Anforderungen: Regelmäßige und aktive Teilnahme

Leistungsnachweise: Wird – gemäß den jeweiligen PSO – zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben.

Um das Programm und eventuelle Termin- und/oder Raumänderungen einsehen zu können, folgen Sie bitte dem Link zum eLearning Kurs: https://elearning.uni-bayreuth.de/course/view.php?id=20453. Eine Einschreibung ist ohne Passwort möglich. 

Weitere Informationen/Programm: PDF

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt