Druckansicht der Internetadresse:

Netzwerk „Gender, Queer, Intersectionality und Diversity Studies“

Seite drucken

News

zur Übersicht


Homosexualität in der Vormoderne?

Universität Bayreuth, 05.02.2021, 12:00-16:00

Vortrag Homosexualität in der Vormoderne?

Die Diskussion um ‚Homosexualität in der Vor-moderne‘ ist von der Kontroverse geprägt, ob man das moderne Konzept der Homosexualität auf Zeiten übertragen kann, die gleichgeschlechtliches Begehren und Sexualverhalten nicht als Identitäts-kategorie verstehen. Florian Remele (Lausanne) beleuchtet in seinem Gastvortrag den bisherigen Umgang der Forschung mit diesem Phänomen und präsentiert eine neue Herangehensweise, wie man die Geschichte(n) der Homosexualität historisch adäquat beschreiben kann.

Workshop LGBTQIA+ Geschichte

Ausgehend von den methodischen Überlegungen des Vortrag werden im Workshop auch andere geschlechtliche und sexuelle Identitäten in den Mittelpunkt gestellt. Zu fragen wird sein, wie sich eine Geschichte der LGBTQIA+ Community schreiben lässt, wenn sich die einzelnen Identitäten äußerst divers ausnehmen. Zudem wird die Fragestellung auf andere Zeiten ausgeweitet, sodass auch jüngere rechtliche, politische und gesellschaftliche Prozesse in den Blick geraten.

Link zum PDF

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A Kontakt