Druckansicht der Internetadresse:

Network „Gender, Queer, Intersectionality and Diversity Studies“

Print page

News

Overview


Offener Solidaritätsbrief an Prof. Auma

18.01.2021

Liebe Frau Professorin Auma,


als Studierende und Wissenschaftler*innen der Universität Bayreuth schreiben wir Ihnen, um uns für Ihre
wertvolle Arbeit in der Etablierung der Intersektionalitätsstudien, Gender Studies, Childhood Studies und
Critical Race Studies zu bedanken und Ihrer Arbeit Anerkennung zu zollen.
Ihre theoretischen Beiträge zu diesen Feldern sind für unsere Arbeit ebenso wegweisend wie Ihre
fundierten Analysen. Ihre Studien zu Adultismus und diskriminierungssensibler Erziehung und Bildung
wirken weit über Deutschland hinaus. Wir wissen, dass Sie diese Forschungsfelder trotz heftigen
Gegenwindes stark gemacht haben, der insbesondere von rassistischen Parteien und deren Vertreter*innen
immer wieder entfacht wird.
Wir beobachten, dass diese Rassist*innen und Sexist*innen einem wissenschaftlichen Dialog nicht
standhalten und diesen deswegen durch populistische Interventionen meiden. Wir meinen, es widerspricht
jeder wissenschaftlichen Ethik, die Unfähigkeit zu einem aufrichtigen wissenschaftlichen Diskurs durch
öffentlich-politische Hassreden und rassistische Angriffe auf Repräsentant*innen unliebsamer
Diskurspositionen zu kompensieren und sich dabei äußerst reduktionistischer und populistischer Mittel zu
bedienen.
Wir wissen aber, dass dies Sie und Ihre visionäre Wissenschaft nicht aufhalten kann und möchten
Ihnen hiermit unsere Verbundenheit zum Ausdruck bringen.
Wir lesen Ihre Artikel und Essays und wir sind zudem sehr dankbar, dass Sie die Universität
Bayreuth wiederholt durch Vorträge und Workshops bereichert haben - und bereichern werden. Die
Intersektionalitätsstudien in Bayreuth und insbesondere auch die Arbeit des Bayreuther Netzwerkes Gender
Queer Intersectionality and Diversity Studies (GeQuInDi), der Model African Union Bayreuth e.V. (MAU)
und des Studierendenparlamentes der Universität Bayreuth beruhen auf Positionen, die Ihre Arbeit möglich
gemacht hat.
Wir bedanken uns und möchten noch einmal Ausschnitte Ihrer Arbeit auf unserer Webseite in
Erinnerung rufen. Weiterhin freuen wir uns auf die Zusammenarbeit in der nahen Zukunft. Insbesondere
freuen wir uns auf Ihre Vorlesung am 18.2. 2021 im Rahmen der VL-Reihe zu Intersektionalitätsstudien.
Bitte bleiben Sie so inspirierend und visionär, wie wir Sie kennen.


Solidarische Grüße


Im Namen von Vertreter*innen von GeQuInDi, des MAU-Management Boards, des Iwalewahauses und des Studierendenparlamentes der Universität Bayreuth


Susan Arndt

Stellungnahme des Zentrums für transdisziplinäre Geschlechterstudien (ZtG) der Humboldt-Universität zu Berlin


Prof. Maisha Maureen Auma hat in einem Interview (Tagesspiegel, 18.12.2020) im Rahmen des Wissenschaftstags #4genderstudies zurecht die mangelnde Diversität an deutschen Hochschulen und die Unterrepräsentanz von People of Color kritisiert. Seitdem ist sie rassistischen Angriffen, u.a. durch die AfD-Fraktion Sachsen-Anhalt, ausgesetzt. Wir verurteilen diese Angriffe auf das Schärfste.
Von 2014 bis 2019 war Prof. Auma als Gastprofessorin am Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien (ZtG) und am Institut für Erziehungswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin tätig. Hier hat sie wichtige Beiträge zur Diversitäts- und Intersektionalitätsforschung sowie zu den Critical Race Studies geleistet und sich auch in der Lehre für eine kritische Wissensproduktion und -reflexion eingesetzt. Damit hat sie sowohl die gemeinsame Arbeit an der wissenschaftlichen Kritik von Rassismus, Sexismus und anderen Diskriminierungsformen als auch das Selbstverständnis des ZtG als diskriminierungskritischer Raum enorm befördert.
Wir bedanken uns für ihr vielfältiges Engagement und bekunden unsere kollegiale Solidarität mit Prof. Auma.
Die aktuellen Geschehnisse zeigen einmal mehr, dass es konkreter hochschulpolitischer Maßnahmen bedarf: sowohl für eine akademische Förderung rassistisch marginalisierter Wissenschaftler*innen als auch für ihren Schutz vor rassistisch geprägten Angriffen.


Weitere Unterstützer*innen:

Organisationen:

ADEFRA e.V.

AG Kritische Geographien Globaler Ungleichheiten, Universität Hamburg

Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA), Universität Potsdam

AK Queer, Universität Bayreuth

Arbeitsgemeinschaft der Frauen- und Geschlechterforschungseinrichtungen Berliner Hochschulen (afg)

arbeitsKreisEntwicklung, Universität Bayreuth

Autonomes BIPoC Referat der Universität zu Köln

Bildung-Macht-Rassismus, Studentische Initiative an der Universität Hamburg und HAW Hamburg, Rassismuskritische Veranstaltungsreihe

Die Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen (bukof)

Centrum für Postcolonial und Gender Studies (CePoG), Universität Trier

Cornelia Goethe Centrum für Frauenstudien und die Erforschung der Geschlechterverhältnisse, Goethe-Universität Frankfurt

Das Women in German Leadership Team

Die Diversitätsbeauftragten der Philosophischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

DIE LINKE.SDS Potsdam

Fachgesellschaft Geschlechterstudien

Fachschaft Kulturwissenschaftliche Fakultät, Universität Bayreuth

Fachschaft Sonderpädagogik Hannover

Fachschaft Sozial- und Organisationspädagogik der Stiftung, Universität Hildesheim

Fachschaft Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät, Universität Bayreuth

Fachschaftsinitiative Gender, Intersektionalität und Politik an der Freien Universität Berlin

Forschungsinstitut tifs e.V. - Tübinger Institut für gender- und diversitätsbewusste Sozialforschung und Praxis

Grüne Hochschulgruppe, Universität Bayreuth

Grüne Hochschulgruppe, Universität Potsdam

Grüner Campus Universität Potsdam

Harriet Taylor Mill-Institut für Ökonomie und Geschlechterforschung (HTMI) der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin

Institut für Kunst im Kontext, Universität der Künste Berlin


Kooperatives Graduiertenkolleg Vernachlässigte Themen der Flüchtlingsforschung, UHH & HAW Hamburg

Konfetti-Kollektiv Bayreuth

KontextSchule, Berlin

Lehrstuhl für African Legal Studies, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Universität Bayreuth

Landeskonferenz der Frauen und Gleichstellungsbeauftragten der Berliner Hochschulen (LakoF)

M.A. Childhood Studies and Children's Rights, Potsdam University

Margherita-von-Brentano-Zentrum für Geschlechterforschung

Marie Jahoda Center for International Gender Studies, Ruhr-University Bochum

Netzwerk für (rassismus)kritische Migrationsforschung: Repräsentation, Community & Empowerment, Universität Bremen

Praxisforschungsprojekt zu kritischer Diversity, Kunsthochschule Weissensee Berlin

QUEERFORMAT - Fachstelle Queere Bildung

Zentrum für Geschlechterstudien der Universität Paderborn


Personen:

Leonie Adams, Praxisforschungsprojekt zu kritischer Diversity, Kunsthochschule Weissensee Berlin

Sarah Ahmed, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Bremen

Yalız Akbaba, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Johannes Gutenberg-Universität Mainz


Jennifer Adolé Akue-Dovi, Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin, Universität Hamburg

Dr. Latife Akyuz, Humboldt Universität Berlin

Katharina Alexi, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Rostock

Prof. Ulf Aminde, Praxisforschungsprojekt zu kritischer Diversity, Kunsthochschule Weissensee Berlin

Prof. Dr. Donja Amirpur, Professur für Migrationspädagogik, Hochschule Niederrhein

Felix Ampoma, Development Studies, Universität Bayreuth

Susann Aronsson, Mitarbeiter*in der Stabsstelle Gleichstellung der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Dipl. Soz.päd. Levent Askar

Jana Asmus, Praxisforschungsprojekt zu kritischer Diversity, Kunsthochschule Weissensee Berlin

Dr. phil. Fatoş Atali-Timmer, Center for Migration, Education and Cultural Studies (CMC),
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Yemisi Babatola, Empowermentbeauftragte*

Annkatrin Babbe, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Sophie Drinker Institut Bremen

Seraphina Bader, Universität zu Köln

Raphael Bak, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Bergische Universität Wuppertal

Mag. Nora Bammer, Universitätsassistentin, Universität Wien

Dennis Barasi, Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lektor an der Universität Bremen

Céline Barry, Postdoc am Zentrum für interdisziplinäre Frauen* und Geschlechterforschung, TU Berlin

Prof. Dr. Cornelia Bartsch, Institut für Diversitätsstudien, Technische Universität Dortmund


Dr. Manuela Bauche, Freie Universität Berlin

Prof. Dr. Christine Bauhardt, Fachgebiet Gender und Globalisierung, Humboldt-Universität zu Berlin

Leonie Baumann, Praxisforschungsprojekt zu kritischer Diversity, Kunsthochschule Weissensee Berlin

Gerd Bauz, Organisationsberater IPOS

PD Dr. Johannes M. Becker, Uni Marburg, Friedensforscher

Dr. Magdalena Beljan, Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft der Frauen- und Geschlechterforschungseinrichtungen Berliner Hochschulen (afg), TU Berlin

Dr'in Denise Bergold-Caldwell, Philipps-Universität Marburg

Friederike Bergstedt, M.A., Zentrale Gleichstellungsbeauftragte, Ruhr-Universität Bochum

Prof. Elise v. Bernstorff, Professorin für Performative Künste und Bildung, Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

Dr. Silke Betscher, Vertr. Prof. f. Gesundheit und Diversität, hsg Hochschule für Gesundheit Bochum

Andrea Bettels, Mitarbeiter*in der Stabsstelle Gleichstellung der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Dr. Tanu Biswas, Postdoc Lehrstuhl für Philosophie, Universität Bayreuth Deutschland/ Advisory Board Member, Childism Institute Rutgers University USA

Thomas Blum, Doktorand, Universität der Künste Berlin


Prof. Dr. Eva Boesenberg, Humboldt-Universität zu Berlin

Dr. Julia Borst, Universität Bremen

Dr. Käthe von Bose, Geschlechtersoziologie, Universität Potsdam

Dr. Stefanie Boulila, Dozentin und Projektleiterin an der Hochschule Luzern

Dr. Jeff Bowersox, Assoziierter Professor für deutsche Geschichte, University College London

Tanja Böhm, Mitarbeiter*in der Stabsstelle Gleichstellung der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Agnes Böhmelt, Humboldt-Universität zu Berlin

Dr. Janne Braband, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Internationale und interkulturelle Bildungsforschung, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Maximiliane Brand, Wiss. Mitarbeiterin, Marie Jahoda Center for International Gender Studies, Ruhr-Universität Bochum

M.A. phil. Manfred Brink, Bildungsreferent aus Bremen

Professor Dr. Sabine Broeck, Universität Bremen

Dr. Anja Brunner, Institut für Musikwissenschaft, Universität Wien

Dr. Ines Budnik, wiss. Mitarbeiterin, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Mart Busche, wiss. Mitarbeiter*, Alice Salomon Hochschule Berlin

Susanne Bücken, Doktorandin und Dozentin, Aachen

Fallon Cabral, Freie Universität Berlin

Cane Çağlar, Studentin an der Universität Hamburg und wissenschaftliche Hilfskraft der Initiative Bildung-Macht-Rassismus

Gülay Caglar

María Cárdenas, M.A. Friedens- und Konfliktforschung, Doktorandin am Institut für Allgemeine Soziologie, Justus-Liebig-Universität Gießen

Mariama Ceesay, Studentin, Erziehungs-und Bildungswissenschaft, Universität Hamburg

Dr. Arzu Çiçek, Bergische Universität Wuppertal

Isabel Collien, Mitarbeiter*in der Stabsstelle Gleichstellung der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Dr. phil. Serena Dankwa, Fachhochschule Nordwestschweiz, FHNW

Dr. Dorothee Dauber, Berlin

Nathalie Laurance Daske , Technische Universität Berlin und Humboldt Universität

Prof. Dr. İnci Dirim, Professorin für Deutsch als Zweitsprache, Universität Wien

Dr. Julia Dittmann, Teacher (HVD), Filmmaker, Berlin

Aysun Doğmuş, Helmut-Schmid-Universität Hamburg

Prof. Dr. Romi Domkowsky, Dramaturgin und Theaterpädagogin, Theater Oberhausen

Ali Dönmez, Logopäde und Lehrer für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, Wiener Neustadt (Österreich)

Melana Duru, Studentin der Technischen Universität Berlin

Dr. Jeanette Ehrmann, Vertretungsprofessorin für Politische Wissenschaft, Universität Koblenz-Landau

Dr. Jennifer Eickelmann, Fakultät für Sozialwissenschaften, TU Dortmund

Friederike Eickhoff, Mitarbeiter*in der Stabsstelle Gleichstellung der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Fatima El-Tayeb, Professor of Literature and Ethnic Studies, University of California San Diego

Danja Erni, KontextSchule

Danja Erni, Projektbegleitung, Praxisforschungsprojekt zu kritischer Diversity, Kunsthochschule Weissensee Berlin

Prof. Dr. Dominik Farrenberg, Katholische Hochschule NRW, Abteilung Aachen

Prof. Dr. Karim Fereidooni, Ruhr-Universität Bochum

Lisa Fischer, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, TU Berlin

Dr. Tamás Jules Fütty, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Magnus Frank, wissenschaftlicher Mitarbeiter, TU Dortmund

Ebba Fransén Waldhör, Praxisforschungsprojekt zu kritischer Diversity, Kunsthochschule Weissensee Berlin

Prof. Dr. Norbert Frieters-Reermann, Katholische Hochschule NRW

Benedict Fuchs, Student Rechtswissenschaften, LMU München

Barbara J. Funck, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Bremen

Dr. Sebastian Garbe, Justus-Liebig Universität Giessen

Pia Garske, Referentin für Gender und Diversität in Lehre und Studium, Universität Göttingen

Prof. Dr. Susanne Gehrmann, Institut für Asien- und Afrikawissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Prof'in Dr. M. Genenger-Stricker

Prof. Dr. Marion Gerards, Katholische Hochschule NRA, Abt. Aachen, Gleichstellungsbeauftragte, stellvertr. Leitung des Instituts für angewandte Bildungs- und Diversitätsforschung

Dr. Germerdonk, Forum Alma Rosé


Camilla Goecke, Studierende an der UdK, Mitarbeiterin KontextSchule


Prof. Mechtild Gomolla, Helmut Schmidt-Universität, Hamburg

Prof. Dr. Christine Goutrié, Praxisforschungsprojekt zu kritischer Diversity, Kunsthochschule Weissensee Berlin

Prof. Dr. Jiré Gözen, Projektbegleitung, Praxisforschungsprojekt zu kritischer Diversity, Kunsthochschule Weissensee Berlin

Ass.-Prof. Dr. Sabine Grenz (Priv.Doz.), Leiterin des Referat Genderforschung der Universität Wien

Tinka Greve, Bildungsreferentin, Hannover

Ritva Grießig – Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Doktorandin an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Arbeitsbereich: Pädagogische Psychologie mit dem Schwerpunkt Sozialisation und Kultur)

Dr. Cornelia Gruber, Universitätsassistent*in, Universität Wien

Irina Grünheid, Universität Oldenburg

Prof. Dr. Christian Grünnagel, Ruhr-Universität Bochum

Prof. Dr. Henriette Gunkel, Institut für Medienwissenschaft, Ruhr-Universität Bochum

Dr. Monica van der Haagen-Wulff, Humanwissenschaftliche Fakultät, Department Erziehungs- und Sozialwissenschaften, Lehrstuhl Erziehungs- und Kultursoziologie, Universität zu Köln

Prof. Dr. Birgit Haehnel, Universität Osnabrück

Prof. Dr. Jutta Hartmann, Alice Salomon Hochschule Berlin

Prof. Dr. Florian Heesch, Professor für Populäre Musik und Gender Studies, Universität Siegen

Lukas Heger

Dr. Andreas Heilmann, Dozent an der Internationalen Berufsakademie (iba), Standort Berlin

Prof. Dr. Jörg Heiser, Dekan der Fakultät Bildende Kunst der Universität der Künste Berlin

Dr. Astrid Henning-Mohr, Arbeitsbereich: Grundschuldidaktik Deutsch/Ästhetische Bildung, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Dr. Jutta Hergenhan, Wissenschaftliche Geschäftsführerin, Zentrum für Medien und Interaktivität, Justus-Liebig-Universität Gießen

Franziska Hille, Doktorandin, ZiFG TU Berlin

Irene Hilden, Humboldt-Universität zu Berlin

Josephine Hinrichs

Dr. Steffi Hobuß, Akademische Leiterin des Leuphana College, Lüneburg

Prof. Dr. Klaus Hock, Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie, Universität Rostock


Prof. Dr. Britta Hoffarth, Professur für Gender und Bildungskulturen, Leitung des Zentrums für Geschlechterforschung, Stiftung Universität Hildesheim

Dr. Katharina Hoppe, Soziologin, Frankfurt am Main

Sophie Hölscher, Promovierende und Dozentin, Pädagogischen Psychologie mit dem Schwerpunkt Sozialisation und Kultur, Universität Halle

Mira Hörauf, Hochschule für Polizei Baden-Württemberg

Prof'in Dr Christine Hunner-Kreisel, Professur für Transkulturalität und Gender, Universität Vechta

Lilian Hümmler, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Goethe-Universität, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Isabelle Ihring, Evangelische Hochschule Freiburg

Dr. Katharina Jacke, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Gender & Science, Humboldt Universität zu Berlin

Prof. Dr. Carsten Junker, Institut für Anglistik und Amerikanistik, Technische Universität Dresden


Julian Ibrahim Jusuf, Doktorand Pädagogik, Carl  von Ossietzky Universität Oldenburg

Prof. Dr. Eva Kalny, Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege, Hochschule Esslingen

Aylin Karabulut, Doktorandin an der Universität Duisburg-Essen

Prof. Dr. Yasemin Karakaşoğlu, Fachgebiet Interkulturelle Bildung, Universität Bremen

Andrea Karimé, Schriftstellerin, Poesiepädagogin

Katja Kinder, Geschäftsführerin RAA Berlin

Wibke Kleina, wissenschaftliche Mitarbeiterin, TU Dortmund

Birte Klemm, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Rehabilitationspädagogik, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Martin Klepper, Professor, Humboldt Universität zu Berlin

Prof'in Dr'in Verena Klomann, Katholische Hochschule NRW, Fachbereich Sozialwesen

Dr. Ulrike Klöppel, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Humboldt-Universität zu Berlin

Prof. Dr. Kerstin Knopf, Universität Bremen

Dr. Michaela Koch, Geschäftsleitung, Zentrum Gender & Diversity (ZGD)

Sarah Kollmann, Afrikawissenschaften, HU Berlin

Prof. Dr. Kira Kosnick, Professur für Vergleichende Kultur- und Sozialanthropologie, Europa-Universität Viadrina

Veronika Kourabas, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Bielefeld

Lola Köttgen, Doktorandin an der Universität Hamburg

Dr.in Magdalena Knappik, Institut für Bildungsforschung, Bergische Universität Wuppertal

Prof. Dr. Melanie Kuhn, Pädagogische Hochschule Heidelberg

Merle Krafeld, Musikpädagogik, UdK Berlin

Daniel Krenz-Dewe, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Bielefeld

Katrin Lange, Beobachtungsstelle für gesellschaftspolitische Entwicklungen in Europa, Projektkoordinatorin und wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dayana Lau, MLU Halle-Wittenberg / ASH Berlin

Dr. Mike Laufenberg, Institut für Soziologie, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Nina Lawrenz, Stellvertretende zentrale Frauenbeauftragte der Freien Universität Berlin

Jana Leben, Lernbegleiter_in, Europäische Ethnologie und Gender Studies, Humboldt-Universität zu Berlin

Prof. Dr. Ulrike Lembke, Rechtswissenschaften und Geschlechterstudien, Humboldt-Universität zu Berlin

Yumin Li, Wissenschaftliche Mitarbeiterin; Institut für Kulturwissenschaft, Humboldt-Universität zu Berlin
 
Prof. Dr. Manfred Liebel, Universität Potsdam, M.A. Childhood Studies and Children's Rights (MACR)

Sabine Linn, Studierende MA Kultur und Gesellschaft Afrikas, Universität Bayreuth

Tobias Linnemann, Promotionsprogramm Migrationsgesellschaftliche Grenzformationen, Universität Oldenburg

Silvia Eleonora Longo, Journalistin und Studierende MA Afrikawissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Prof. Dr. Maren Lorenz, Historisches Institut, Ruhr-Universität Bochum

Dr. Christine Löw, Politikwissenschaft, Goethe-Universität Frankfurt am Main

Esther van Lück, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Prof. Dr. Nanna Lüth, Juniorprof*in Kunstdidaktik/Geschlechterforschung, UdK Berlin

Prof. Dr. Claudia Machold, Bergische Universität Wuppertal

Prof. Dr. Gesa Mackenthun, Nordamerikanische Literatur- und Kulturwissenschaft, Universität Rostock

Dr. des. Anouk Madörin, Dozentin für Kulturwissenschaften, Universität Potsdam

Anna-Lina Mahko, Studentin an der Universität Hamburg und Erzieherin

Dr. Claudia Mahs

Dr. Ervin Malakaj, Assistenzprofessor für Germanistik, The University of British Columbia

Ulla Mayer, Library of the Catholic University of Applied Sciences NRW, Aachen Dept.

Lynn Mecheril, Mitarbeiter*in der Stabsstelle Gleichstellung der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Prof. Dr. Paul Mecheril, University of Bielefeld

Friederike Mehl, Alice Salomon Archiv der ASH Berlin

Paweł Mehring, Doktorand, Universität Oldenburg/Universität Hamburg

Prof. Dr. Julio Mendívil, Ethnomusicologist, Institut für Musikwissenschaft, Universität Wien

Lisa Mends, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Hochschule für angewandte Wissenschaften
Würzburg-Schweinfurt

Matthias Mergl, Humboldt-Universität Berlin / Johanniter Unfallhilfe Berlin Ambulanter Pflegedienst

Johannes Mertens, M.A. Soziale Arbeit, Aachen

Prof. Dr. Astrid Messerschmidt, Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Geschlecht und Diversität, Bergische Universität Wuppertal

Dr. Beatrice Michaelis, Wissenschaftsmanagerin, Berlin

Karin Michalski, Dozentin, Kuratorin, Berlin

Dr. Elisabeth Militz, Postdoc in Sozial- und Kulturgeographie, Universität Bern

Sofia Mintre, Mitarbeiter*in der Stabsstelle Gleichstellung der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Dr. Noemi Molitor, Frauen-, Geschlechter- und Sexualstudien, Emory University, Abschlussjahrgang 2020

Mirko Moll, Allgemeine Inklusionspädagogik und Körperpädagogik, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Prof. Dr. Vera Moser, Kathrin und Stefan Quandt Stiftungsprofessur für Inklusionsforschung, Goethe-Universität Frankfurt

Prof. Dr. Mona Motakef, Soziologie der Geschlechterverhältnisse, TU Dortmund

Prof. Dr. Carmen Mörsch, Kunstdidaktik, Kunsthochschule Mainz

Michaela Maria Müller, Schriftstellerin

Prof. Dr. Andrea Nachtigall, Alice Salomon Hochschule Berlin

Anneliese Niehoff, Universität Bremen, Referat Chancengleichheit/Antidiskriminierung, Vorständin der bukof e.V.

Eunice Njoki, Soziologin, Universität Kassel

Anika Noack, Studentin, Universität Island

Dr. Onur Suzan Nobrega, Institut für Soziologie, Goethe-Universität Frankfurt am Main

Vanessa Ohm, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, RWTH Aachen University

Rena Onat, Frauen*beauftragte, Praxisforschungsprojekt zu kritischer Diversity, Kunsthochschule Weissensee Berlin

Alexander Ossia, Sprachtrainer und Autor

Heike Overberg, Praxisforschungsprojekt zu kritischer Diversity, Kunsthochschule Weissensee Berlin

Prof. Dr. Nicolle Pfaff, Erziehungswissenschaft, Universität Duisburg-Essen

Peggy Piesche

Prof. Dr. Anne Piezunka, Professur für Soziale Arbeit: Gender, Diversity, Inklusion, Hochschule für angewandte Pädagogik Berlin

Jovita Pinto, Doktorandin, Gender Studies, University of Bern

Dr. Vanessa Plumly, Assistenzprofessorin German Affiliate Faculty, Ethnic Studies, Lawrence University

Kathrin Pollow, Historikerin und freie Dozentin

Dr. Lee Pratchett, Institut für Asien- und Afrikawissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Prof. Dr. Patricia Purtschert, Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung, Universität Bern

Nils Ranft, Studentischer Mitarbeiter des Lernbereichs Sachunterricht und seiner Didaktik, Humboldt-Universität zu Berlin

Matthias Rangger, Universität Bielefeld

Prof. Dr. Michael Rappe, Hochschule für Musik und Tanz Köln

Stefanie Rau, künstlerische Lehrkraft, Praxisforschungsprojekt zu kritischer Diversity, Kunsthochschule Weissensee Berlin

Dr. Susanne Richter, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Zentrum für Geschlechterforschung, Universität Hildesheim

Dr. med. Heide Richter-Airijoki

Alexander Riedmüller, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Hochschule für Musik und Theater Hamburg

Anne Rimbach, M.A. Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Prof. Dr. Encarnación Gutiérrez Rodríguez, Justus-Liebig-Universität Giessen

Prof. Peter Rösel, Praxisforschungsprojekt zu kritischer Diversity, Kunsthochschule Weissensee Berlin

Pauline Runge, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HAW Hamburg und Promovierende im Kooperativen Graduiertenkolleg der UHH und HAW Hamburg

Prof. Dr. Uta Ruppert, Schwerpunkt Globaler Süden, Institut für Politikwissenschaft, Goethe Universität Frankfurt
 
Liesa Rühlmann, Promovierende und Dozentin, Universität Hamburg

Saman A. Sarabi, Wissenschaftliche Mitarbeiter*in, Universität Bremen

Prof. Maja Katharina Schachner, Educational Psychology – Culture and Socialisation, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Prof. Klaus Schäfer, Lehrstuhl Städtebau und Entwerfen, Hochschule Bremen

Dr. Marianne Schmidbaur, wissenschaftliche Geschäftsführerin CGC, Goethe-Universität Frankfurt

Fiona Schmidt, Doktorandin, Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien, Humboldt-Universität zu Berlin

PD Dr. Ulrike Schmieder, Leibniz Universität Hannover, Historisches Seminar/ Centre for Atlantic and Global Studies

Dr. Sigrid Schmitz, Gastdozentin GeStiK (Gender Studies in Köln), Universität Köln

Dr. Carla Schriever

Prof. Dr. Jenny Schrödl, Juniorprofessorin für Theaterwissenschaft, Freie Universität Berlin

Anna So-Shim Schumacher

Silke Cecilia Schultz, Drehbuchautorin - Dramaturgin  - Dozentin

Dirk Schulz, GeStiK, Gender Studies in Köln, Universität zu Köln

Dr. Miriam Schwarzenthal, Diversity in Education and Development, Universität Potsdam

Prof. Dr. Dorothee Schwendowius, Internationale und interkulturelle Bildungsforschung, OvGU Magdeburg

Dr. in Saphira Shure, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Bielefeld

Martin Siebach, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Arbeitsbereich Sachunterricht, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Dr. Nina Simon

Dr. Toni Simon, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Prof. Dr. Sarah Speck, Institut für Soziologie, Fachbereich Sozialwissenschaften, Goethe-Universität Frankfurt

Dr. Maria Stehle, Professorin für Germanistik und Filmwissenschaft, University of Tennessee Knoxville

Prof. Dr. Nora Sternfeld, Professorin für Kunstpädagogik, HFBK Hamburg

Olaf Stuve, Doktorand, Leibniz Universität

Daniel Suer M.A., Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Siegen

Katharina Sufryd, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Duisburg-Essen

Daniela Tews

Dr. Vanessa E. Thompson, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fakultät für Kulturwissenschaften, Vergleichende Kultur- und Sozialanthropologie, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Helga Thorson, Assoziierte Professorin für Germanistik, University of Victoria (Kanada)

Tobias Tillmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Katholische Hochschule NRW, Abteilung Aachen

Constanze Tinawi, Doktorandin, TU Dresden

Melina Voulgaridou Toelle, Studierende und akadem. Tutorin UHH

Kristof Trakal, Critical Pedagogy Reading Group, Berlin

Canan Turan, Filmwissenschaftlerin und Filmemacherin

Dr. Pinar Tuzcu, Soziologie der Diversität, Universität Kassel

Günter Unterburger, Praxisforschungsprojekt zu kritischer Diversity, Kunsthochschule Weissensee Berlin

Franziska von Verschuer, Institut für Soziologie, Goethe-Universität Frankfurt

Günter Unterburger, Praxisforschungsprojekt zu kritischer Diversity, Kunsthochschule Weissensee Berlin

Prof. Dr. Constantin Wagner, Juniorprofessur für Erziehungswissenschaft, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Prof. Dr. John Wall, Professor für Philosophie, Religion und Kindheitsforschung, Direktor des Childism Institutes, Rutgers University, Vereinigte Staaten

Prof. Dr. Gudrun Wansing, Direktorin des Zentrums für Inklusionsforschung Berlin (ZfIB), HU Berlin

Stephanie Warkentin - Doktorandin an der Pädagogischen Hochschule Freiburg

Tom Wappler, Doktorand, Institut für Musik, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Prof. Dr. Gabriele Werner, Praxisforschungsprojekt zu kritischer Diversity, Kunsthochschule Weissensee Berlin

Dipl. Päd. Nina Westerholt, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fachbereich Sozialwesen, Hochschule Niederrhein

Susanne Wilkens, Mitarbeiter*in der Stabsstelle Gleichstellung der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Carolin Wohlert, Katholische Hochschule NRW

Dr.in Anna Aleksandra Wojciechowicz, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Potsdam

Ernst Wolf, Praxisforschungsprojekt zu kritischer Diversity, Kunsthochschule Weissensee Berlin

Dr. Eske Wollrad, Geschäftsführerin Evangelisches Zentrum Frauen und Männer gGmbH

Sid Wolters-Tiedge, Universität Bayreuth

Dr. Michelle M. Wright, Augustus Baldwin Longstreet Professorin für Englisch

Prof. Dr. Elahe Haschemi Yekani, Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Anglistik und Amerikanistik

Prof. Dr. Aysel Yollu-Tok, Professorin für Volkswirtschaftslehre, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Campus Lichtenberg

PDF Englisch / Deutsch:

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A Contact